Seite wählen

Von der Anmeldung bis zum Versicherungsvertrag – das brauchst Du

Coverbild zum Artikel Versicherung abschließen: Diese Dokumente brauchst Du von Team Bergmann

Welche Dokumente brauche ich für den Abschluss einer KFZ-Versicherung? Wie läuft das mit der Anmeldung? Kann ich mein Fahrzeug überall anmelden? Bin ich nach der Anmeldung auch sofort versichert? Viele Fragen auf einmal. Die gute Nachricht: Wir sind für Dich da und helfen Dir bei der Beantwortung. 

Jedes Fahrzeug will fix versichert sein – dazu braucht es natürlich eine Versicherungsanmeldung. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Versicherungsanmeldung haben wir bereits für Dich zusammengefasst. Je nach KFZ und Anschaffung sind für die Versicherung unterschiedliche Dokumente notwendig. Was das für Dich heißt und wann Du welche Unterlagen parat haben musst, erfährst Du in unserer Übersicht:

KFZ Anmeldung: Das musst Du wissen

Fix versichern lassen kann man mit den richtigen Dokumenten, jedes Fahrzeug – egal ob E-Scooter, E-Bike, E-Auto, E-Moped oder E-Motorrad. Beim E-Scooter stehen zum Beispiel zwei Pakete für die Versicherung zur Auswahl –  welche das sind, findest Du in unserem E-Scooter Artikel.

Anders als bei E-Bike und E-Scooter musst Du Dein E-Auto, E-Motorrad oder E-Moped versichern lassen, da eine Versicherung für KFZ gesetzlich vorgeschrieben ist. Wer sich jetzt fragt, welche Unterschiede zwischen KFZ- und E-Versicherung bestehen, klickt am besten hier.  Die gesetzlich vorgeschriebene Versicherung ist die Haftpflicht. Außerdem kannst Du Dich noch zwischen Teil- und Vollkasko für Dein Fahrzeug entscheiden. Du willst ein persönliches Offert für Deine E-Versicherung? Das geht in nur 5 Minuten – hier entlang!

Vollkasko, Teilkasko oder Haftpflicht?

Wir helfen Dir durch den Versicherungsdschungel und finden die richtige Versicherung für Dich!

Jetzt kontaktieren

Anmeldung Deines E-Fahrzeugs: Die Dokumente

So, genug geplaudert. Für die Anmeldung der Versicherung Deines Elektrofahrzeugs brauchst Du folgende Unterlagen:

  • einen Lichtbildausweis oder eine Vollmacht (für Dritte)
  • die Händlerrechnung / den Kaufvertrag
  • den CoC / Typenschein
  • GISA / Firmenbuchauszug / Gewerbeschein bei Unternehmen
  • ggf. die Benutzungsüberlassungs-Erklärung des Leasinggebers
  • eine Versicherungsbestätigung, die bekommst Du von uns

Die erforderlichen Dokumente zur Versicherungsanmeldung werden teilweise vom österreichischen Gesetzgeber vorgeschrieben. Dazu zählt natürlich der amtliche Lichtbildausweis. Wenn die Versicherung über Dritte abgeschlossen werden soll, brauchst Du eine Vollmacht der betreffenden Person.

Um den Besitz des E-Autos nachweisen zu können, benötigt man eine Händlerrechnung oder einen Kaufvertrag. Sollte Dein E-Auto geleast werden, benötigst du die Benutzungsüberlassungs-Erklärung des Leasinggebers für die Zulassung.

Zusätzlich benötigst Du für die Anmeldung Deines E-Fahrzeugs das CoC-Papier. Dieses Dokument ist der ehemalige Typenschein und ist wichtig für die Zulassung. Möchte man ein Fahrzeug im Namen eines Unternehmens versichern, benötigt man entsprechende Dokumente, die das Unternehmen ausweisen können. Dazu zählen der GISA-Auszug, ein Firmenbuchauszug oder der Gewerbeschein des Unternehmens.

Die Dokumente für Sofortschutz

Bei der Haftpflicht-Versicherung gilt der Versicherungsschutz sofort nach der Fahrzeuganmeldung. Bei einer Kasko-Versicherung ist dies nicht automatisch der Fall! Hierfür benötigen wir Deinen ZulassungsscheinEs ist wichtig, dass Du uns diesen unmittelbar nach der Zulassung sendest, damit wir Deinen Versicherungsantrag vervollständigen und Deinen Sofortschutz auch in der Kasko beantragen können. Einfach noch den Antrag für Deine Versicherung unterschreiben, dann brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern.

Nachdem Du alle wichtigen Informationen über die notwendigen Dokumente für Deine Versicherungsanmeldung hast, brauchst Du nur noch eins: Eine E-Versicherung! Versichere Deine E-Fahrzeuge in nur 5 Minuten:

Das könnte dich auch interessieren:

Ladetechnologie E-Auto: Wir haben den Überblick

Ladetechnologie E-Auto: Wir haben den Überblick

Solarenergie wird nicht mehr nur für die Stromversorgung Deines Hauses eingesetzt. Mit Solarzellen kann die Reichweite von E-Autos erhöht werden. Auch das bidirektionale Laden stellt eine vielversprechende Ladetechnologie dar.

E-Mobilität 2022: Zahlen & Fakten

E-Mobilität 2022: Zahlen & Fakten

Das Jahr 2022 steckte voller Neuheiten und Innovationen. Die E-Mobilität fand sich in Österreich großer Beliebtheit. Welche Modelle besonders beliebt waren und weitere spannende Zahlen und Fakten zur E-Mobility, liest Du in unserem Rückblick.

Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Kontakt