Seite wählen

E-Scooter Versicherung: Diese Pakete gibt es

Coverbild zum Artikel E-Scooter Versicherung: Diese Pakete gibt es von Team Bergmann

Auch ein E-Scooter will fix versichert sein. Welche E-Versicherungen Du abschließen solltest und was Du darüber hinaus noch absichern kannst, liest Du in unserer E-Scooter Versicherung Paketübersicht.

Seit 2019 kannst Du für Deinen E-Scooter in Österreich eine Haftpflichtversicherung abschließen. Diese deckt jedoch nur das Notwendigste ab. Eine spezielle E-Scooter Versicherung, um nicht nur nachhaltig, sondern auch fix versichert zu cruisen, gibt es bei uns natürlich auch. Wir haben unsere E-Scooter Versicherungspakete für Dich kompakt zusammengefasst, sowie die wichtigsten Fragen rund um die E-Scooter Vorsorge für Dich beantwortet.

 

Darauf solltest Du nicht verzichten: E-Scooter HAFTPFLICHT

Wie auch bei E-Autos gibt es in Österreich seit 2019 für Elektro-Scooter mit bis max. 25 km/h bzw. einer max. Leistung von 600 Watt eine Haftpflichtversicherung. Das heißt, wenn Du mit Deinem E-Scooter durch die Straßen rollen willst, kannst Du eine Haftpflichtversicherung abschließen. Dies ist auch vernünftig, denn so bist du vor jeglichen unerfreulichen Kosten, die bei einem Unfall oder Schaden vorkommen können, abgesichert.

Unser E-Scooter HAFTPFLICHT Paket versichert Dich fix…

  • …gegen Schäden verursacht durch Leihgeräte
  • …gegen Sach-/Personen- und Vermögensschäden
  • …bei Haltung und Verwendung von E-Scootern mit bis zu 25 km/h und max. 600 W

Dieses Paket gibt’s bei uns für Privatpersonen um nur 60 Euro pro Monat – und das nicht nur innerhalb Österreichs. So schön die Heimat auch ist, manchmal packt einen die Reiselust – und auch da will man geschützt sein: Deshalb gilt der  Versicherungsschutz der E-Scooter Haftpflicht in ganz Europa im geografischen Sinn. Und dieses Paket nimmt Dir keinen Platz im Koffer weg, versprochen!

    Mehr ist MEHR: E-Scooter KOMPLETTSCHUTZ

    Mehr ist manchmal mehr, so wie auch bei deiner E-Scooter Versicherung. Für all jene, die auf Nummer sicher gehen wollen, bieten wir unseren E-Scooter KOMPLETTSCHUTZ an. Um auch für alle E-ventualitäten gewappnet zu sein, bietet dieses Paket einen Versicherungsschutz bei:

    • Material-/Produktions-/ Konstruktionsfehlern
    • Arbeitslohn, Ersatzteilen, Fahrt- bzw. Versandkosten
    • Erstattung des Gerätezeitwerts bei Totalschaden
    • Unsachgemäßer Handhabung
    • Wasser-/Feuchtigkeitsschäden
    • Überspannung/Implosion/Explosion/Blitzschlag
    • Elektronikschäden
    • Akkudefekte
    • Fall-/Sturzschäden
    • Motor- und Lagerschäden
    • Diebstahlschutz

    Diesen umfassenden Geräteschutz gibt es für mindestens ein Jahr schon ab einem unschlagbaren Preis von 66 Euro pro Jahr. Bei einem Kaufpreis des E-Scooters zwischen 301 Euro und 1.500 Euro kannst du unser KOMPLETTSCHUTZ Paket für 90 Euro pro Jahr erwerben. Für deinen Oberklasse E-Scooter gibt’s die rundum E-Scooter Versicherung um 126 Euro pro Jahr.

      Egal ob Haftpflicht oder Komplettschutz...

      …wir haben die richtige Versicherung für deinen E-Scooter parat. Starte fix versichert in eine nachhaltige Zukunft und beantrage gleich dein Offert. Wir beraten dich gerne!

      Jetzt kontaktieren

      Fragen und Antworten rund um die E-Scooter Versicherung

      Auf unserem Blog haben wir bereits einige Fragen zum Thema E-Scooter Versicherung für Dich beantwortet. Zusätzlich haben wir bei unserem E-Versicherungsexperten Michael genauer nachgefragt. Wenn Du Deinen Wissensdurst also noch stillen musst, dann lies einfach weiter!

        In Deutschland gilt eine verpflichtende Versicherungskennzeichnung bei E-Scootern – Wie ist das in Österreich?

        Anders als in Deutschland gilt in Österreich derzeit noch keine gesetzlich bindende Haftpflichtversicherung für E-Scooter und somit auch keine Kennzeichnungspflicht. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass sich unser Gesetzgeber oft an der gängigen Regelung unserer Nachbarlandes orientiert, sprich: Eine Gesetzesänderung in naher Zukunft ist nicht abwegig.  Sollte dies eintreten, gilt auch bei uns eine verpflichtende Haftpflichtversicherung, die ähnlich wie in Deutschland eine Kennzeichnungspflicht von E-Scootern beinhalten könnte.

          Was sind die häufigsten Schäden und Unfälle bei E-Scootern?

          Erfahrungsgemäß treten Schäden bei privat gekauften E-Scootern seltener auf, als beim geliehenen Modell. Bisher gibt es bei unseren Versicherungskund:innen noch keinen einzigen Diebstahl zu verzeichnen – das freut uns natürlich. Technische Schäden wie z.B. eine defekte Lenkstange kommen aber durchaus vor – die Kosten für die Reparatur werden, sofern Du bei uns versicherst bist, von der Versicherung meist ohne Kostenvoranschlag übernommen. 

          Anders sieht es bei geliehenen oder gemieteten E-Scootern aus: Die Fahrenden sind oft noch ungeübt, zu schnell unterwegs oder trauen sich selbst zu viel zu. Umso mehr Sinn macht es, eine E-Scooter Versicherung abzuschließen. Nur so bist Du für alle Fälle gewappnet und auf der sicheren Seite.

            Ich fahre mit dem E-Scooter im Ausland und habe einen Unfall. Eine Person wurde leicht verletzt. – Wie kann ich mich für solche Fälle absichern?

            Unsere Haftpflichtversicherung für E-Scooter gilt auch im Ausland – im gesamten geografischen Europa. Die Kosten für die Schäden, die eine Person Dir gegenüber geltend macht, übernimmt die Versicherung. So kannst Du fix versichert und hoffentlich unverletzt Deinen Urlaub genießen.

            Ich möchte einen E-Scooter für mein Kind kaufen – Worauf muss ich achten?

            Das Wichtigste zuerst: E-Scooter Fahrspaß dürfen die Kleinen und Großen gleichermaßen genießen. Kinder unter 12 Jahren dürfen dies allerdings nur in Begleitung einer mindestens 16 Jahre alten Person. Ausnahme sind neun bzw. zehnjährige Sprösslinge oder älter, die einen Radfahrausweis vorweisen können. Eine Helmpflicht gilt jedoch für alle in dieser Altersgruppe.

            Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren dürfen auch ohne Begleitung mit einem E-Scooter auf den Straßen unterwegs sein. Obwohl keine Helmpflicht gilt, empfehlen wir dennoch das Tragen, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten. Worauf Du außerdem beim E-Scooter für Kinder achten musst, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

            Stabil auf zwei Rädern – egal in welchem Alter

            Egal welche Altersgruppe mit dem E-Roller durch die Straßen flitzt, bei uns bist Du fix versichert. Wähle gleich hier ein Versicherungspaket aus!

            Das könnte dich auch interessieren:

            Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

            Kontakt